Rückblick FLOWFACT Award 2013

Mit dem FLOWFACT Award 2013 zeichnete die FLOWFACT AG zum achten Mal  innovative Projekte und Dienstleistungen oder Software-Anpassungen von Immobilienunternehmen aus, welche zur besseren Vermarktung, Unternehmenssteuerung oder Kundenbindung beitragen. 15 Preisträger erhielten den Titel "Innovatives Immobilienunternehmen" und konnten die Auszeichung für Ihre PR und Ihre Unternehmenspräsentation nutzen.

Lars Grosenick, Jürgen Hau, Dr. Peter Hettenbach und Birgit Ströbel (v.l.nr.)
Thomas Aigner (m.)
Kern-Haus-Geschäftsführer Bernhard Sommer (m.)
Marco Ziegler (l.)
Peter Schürrer (r.)

Platz 1: INDUSTRIA Bau- und Vermietungsgesellschaft

Der Industria gelang die vollständige Integration interner und externer Vertriebspartner. Dieses Projekt begeisterte die Jury des FLOWFACT Awards, bestehend aus FLOWFACT CEO Lars Grosenick, Dr. Peter Hettenbach und Birgit Ströbel.  FLOWFACT-CEO Lars Grosenick überreichte den FLOWFACT-Award im Rahmen der Expo Real in München an Jürgen Hau, Industria-Geschäftsführer.

Platz 2: Aigner Immobilien

Mit dem Autopilot für Anfragen sind bei Aigner Immobilien Suchanfragen immer aktuell. Er bildet die aktuelle Nachfragesituation im Vertriebsgebiet ab. Zugleich dient er durch den integrierten Käuferfinder auf der Homepage als Akquisitionsinstrument für Auftraggeber. Damit legt Aigner den Schwerpunkt auf weniger Datenpflege und Kundenbindung und damit den weiteren Ausbau der Marktposition.

Platz 3: Kern-Haus

Dritter Gewinner ist Kern-Haus mit der Verbindung von Performer CRM und ERP. Die  Verknüpfung von strategischen Softwareprogrammen trägt erheblich zur Prozessoptimierung und Verschlankung bei, was eine Steigerung der Effizienz, eine Qualitätssteigerung, mehr Transparenz und ein papierloses Büro nach GoBS nach sich zieht.

Platz 4: Kunz-Schulze Immobilien 

Platz vier belegt Kunz-Schulze Immobilien aus Karlsruhe mit vier Projekten: einem Infocenter als eigene WebApp, dem Videomarketing-Konzept Immobiliennews.tv, dem PDF-Exposé aus vorhandenen Objektdaten, dem Webseminar sowie der PDF-Anfrage. Letzteres nutzt interaktive PDF-Dateien, die sich schnell ausfüllen und in Performer CRM verarbeiten lassen.

Platz 5: Schürrer und Fleischer Immobilien

Schürrer und Fleischer Immobilien belegt den fünften Platz mit drei verschiedenen innovativen Projekten. So wurde Schürrer und Fleischer als erstes Maklerunternehmen zertifiziert nach DIN EN 15733 und setzt damit einen Qualtitätsmaßstab des eigene Unternehmen und die gesamte Branche. Dieser Maßstab kann gut mit FLOWFACT-Prozessen abgebildet und sichergestellt werden. Weitere Projekte, welche die Jury überzeugten waren das Retention Management, als Konzept zur Mitarbeiterbindung sowie der lokale Marktbericht und die Wettbewerbsanalyse. Diesen nutzt die Wohnmarktanalyse von FLOWFACT und stellt für die Mitarbeiter ein schnell zu erstellendes Akquisitionsinstrument dar, das für Laien, wie z.B. private Verkäufer einfach zu verstehen ist.